Die Stadt Volterra: ein Steinkasten, der  Jahrhunderte von Geschichte und unglaubliche Kunstwerke aufbewahrt.

Diese Führung ist ein Spaziergang in die Altstadt von Volterra und enthüllt ihre wichtige Sehenswürdigkeiten wie: das antike Tor „Porta all’arco“; die Piazza San Giovanni, wo der Dom und die Taufkirche sind; die Piazza dei Priori, wo der Palazzo dei Priori (das alte Rathaus) ist; Turmartige Häuser; das römische Theater; die alte Kirche von San Michele und die Festung, wo es heute ein Gefängnis gibt.

Diese Führung ist für kleine Gruppen von 2 bis 8 Personen geeignet.

Dauer: 2 Stunden

Preise:

  • 1-2 Personen 120,00 € total
  • 3-4 Personen 140,00 € total
  • 5-6 Personen 160,00 € total
  • 7-8 Personen 180,00 € total

 

BUCHEN JETZT

 

 

Zu freier Wahl 

Man kann mit einer Eintrittskarte von 8 Euro zu einem von diesen Museen gehen:

a)   die Pinacoteca, eine Sammlung von wichtigen Kunstwerken aufnimmt, die von Kirchen und Klöstern der Gegend von Volterra kommen;

b)   das etruskische Museum, eine archäologische Sammlung von antiken Kunstwerken und Gegenständen der etruskischen und römischen Zeiten.

 

Obwohl Volterra im VI Jh vor Ch. von den Etruskern gegründet wurde, bleibt das heutige Stadtbild vom Mittelalter, wo Piazze, Straßen, Türme, Stadtmauer und unterschiedliche Gebäude vom XIII Jh sind.

Volterra sieht als unerreichbar aus: sie liegt an einer Bergspitze von 500 Meter. Die Aussicht von oben ist erstaunlich, denn diese Stadt beherrscht ein weiträumiges Gebiet, wo es Dörfer, Wälder und Ackerland gibt.